Montag, 2. Dezember 2013

Thanksgiving

Also am Donnerstag war Thanksgiving, wir hatten unser Thanksgiving Essen in der Kirche mit der ganzen Familie.Das war echt schön und auch total lecker! Es gab Turkey dazu Cranberries, dann gab es Kartoffelbrei mit Ranch, dazu eine Art Auflauf mit Broccoli und dann gab es noch Makkaroni mit Käse. Als Nachtisch gab es dann noch einen Schokokäsekuchen, insgesamt alles mega lecker!
Dann haben wir noch ein bisschen die Macy Thanksgiving Parade geguckt, die in Manhatten vor dem Macy Geschäft stattfindet und ein paar Sänger performen dort auf riesigen Wagen auf den Tänzer sind und riesen Ballons, also sowas fehlt uns in Deutschland definitiv! 
Nach dem Essen haben wir uns alle ausgeruht um fit für den wahnsinnigen Blackfriday zu sein.
Um 20 Uhr am Donnerstag Abend haben die meisten Geschäfte aufgemacht und vor ein paar Läden haben die Leute schon vorher 5 Stunden oder länger davor gewartet um sich die ganzen Schnäppchen zu sichern.
An Blackfriday reduzieren die meisten Läden bis zu 50% und besonders Elektrogeräte, DVD's, CD's sind an dem Tag billig. Wir waren von 20 Uhr bis 3 Uhr morgens in der Mall und haben kräftig abgesahnt.
Ich habe nun eine extrem schöne Hollister Jacke über die ich mich immer noch unglaublich freue, die ist so schön warm und hat nur $40 gekostet, was für Hollister einfach unglaublich günstig ist.
Dann habe ich noch ein paar Sweatshirts von Hollister und Aeropostale gekauft, suuuuper günstig! Also Blackfriday sollte es bei uns auch unbedingt mal geben, zwar ist es verrückt und alle Leute rasten aus aber es macht einfach unglaublich viel Spaß.
Gestern war ich dann mit meinen Schwestern Schlittschuh laufen, das hat echt total viel Spaß gemacht und ich hab mich wie zu Hause gefühlt, denn die Eishalle hier sind exakt so aus wie die bei uns in Hannover.
Am Samstag ist übrigens endlich das Paket von meiner Familie angekommen mit dem ganzen Weihnachtskrams worüber ich mich total gefreut habe, hier nochmal ein riiiiiesiges DANKE an meine Familie!<3 Netterweise hat meine Mama für jede meiner Schwestern und mich einen Milka Adventskalender geschickt und meine kleine Schwester konnte es kaum erwarten heute endlich ihr erstes Türchen aufzumachen, das erste was sie uns heute morgen gefragt hat war, ob wir denn schon das erste Türchen aufgemacht haben :D Heute Morgen sind wir in die Kirche gegangen und am Nachmittag hatten wir Chorprobe für das Charlie Brown Theater Stück am nächsten Sonntag.
Diese Woche wird ziemlich stressig, ich muss zwei Basketballspiele cheeren, dann hab ich noch ein Schwimmwettkampf, aber es sind zum Glück nur noch zwei Wochen bis zu den Weihnachtsferien.

Und über Thanksgiving habe ich mir mal Gedanken gemacht wofür ich alles dankbar sein kann und mir ist aufgefallen das ich wirklich über alles in meinem Leben dankbar sein kann und auch sein sollte!
Denn ich habe die Beste Familie die man sich nur wünschen kann und die mich in allen Sachen unterstützt und immer für mich da ist, deshalb ein gaaaaaanz großes DANKE an MAMA,PAPA und KJELL ich vermisse euch so und ich freu mich schon euch wieder zu sehen. Trotz der weiten Entfernung habt ihr es jetzt schon geschafft mein Weihnachten perfekt zu machen, schon alleine dieser Adventskalender bedeutet mir so viel denn so habe ich jeden Morgen bis Weihnachten ein Stückchen von zu Hause. Ich liebe und vermisse euch das könnt ihr euch gar nicht vorstellen wie doll. Dieses Jahr ist wirklich eins der härtesten für mich, weil ich euch nicht bei mir habe. Obwohl es mir hier unglaublich gut geht und ich alle Leute hier liebe und ich die USA auch super toll finde, ist es zu Hause irgendwie immer am aller schönsten. Ich bin ich so dankbar für alles was ihr mir ermöglicht und für eure Liebe die ich trotz der weiten Entfernung jeden Tag spüre. Ich werde immer euer kleines Jordittchen bleiben egal wo ich bin und wie weit ich weg bin. Ihr seid die Besten! <3

Dann natürlich ein riesiges Dankeschön an meiner tolle Gastfamilie mit meinen ganzen Schwestern, ich wollte schon immer mal Schwestern haben und nun habe ich sogar drei Stück und wir haben immer so viel Spaß und meine Mom und mein Dad machen dieses ganze Jahr wirklich perfekt für mich und sind immer für mich da wenn ich sie brauche. Ich schätze es wirklich sehr ein Teil dieser Familie sein zu dürfen und nun ein zweites zu Hause zu haben dafür ein riesiges DANKE, ich hab euch so lieb und freue mich auf weitere schöne Momente mit euch und bin gespannt auf das was noch alles passiert und ich bin super aufgeregt auf  mein erstes amerikanisches Weihnachten.

Ein riesiges Danke an meine Oma und an meinen Opa, das ihr mich in allem so unterstützt und ich freue mich immer riesig über eure E-mails oder Oma's wöchentliche Nachrichten bei Facebook. Danke das ihr mir das alles ermöglicht habt. Ich hab euch lieb und freue mich schon euch wieder zu sehen.

Und natürlich ein riesiges Danke an meine ganzen Freunde die immer für mich da sind und mir zuhören und ich liebe eure Snapchats, die bringen mich immer zum lachen! Und vielen Dank nochmal für eure Briefe, das Kissen und das Abschiedsbuch, ich kann nicht mehr aufhören zu lachen wenn ich mir die durchlese. Ich bin so dankbar euch zu haben und ich vermisse auch euch unglaublich doll und freue mich schon euch wieder zu sehen!!! :) Wirklich niemand auf dieser Welt hat so tolle Freunde wie ich, ich hab euch alle so lieb und ich vermisse euch und ich freue mich schon wieder auf den Sommer mit euch. Ihr seid die Besten.

Zum Schluss noch ein Dankeschön an meine ganzen amerikanischen Freunde und an meine Austauschschüler Freunde, die genau das Gleiche wie ich durchmachen und mit den ich mich immer super über Heimweh und alles austauschen kann, wir haben wirklich immer viel Spaß zusammen und ich bin froh euch alle zu kennen und mit euch dieses Jahr erleben zu dürfen. Und vielen Dank an meine Mitschüler die mich im Unterricht unterstützen und mich nicht auslachen wenn mein Englisch mal etwas komisch klingt.

Und natürlich bin ich dankbar dafür das ich gesund bin, ich genug Essen und Trinken habe und das ich in einem Land mit guter Politik und Frieden lebe (Deutschland&USA) und ich all diese tollen Menschen um mich herum habe. Und natürlich gibt es noch sooo viel mehr über das ich Dankbar bin aber das würde echt zu lange dauern alles aufzuzählen. Mir hat Thanksgiving jedenfalls super gefallen und ich würde mir wünschen so einen Feiertag auch in Deutschland zu haben, eigentlich sollte man jeden Tag dankbar darüber sein was man alles hat, aber die Meisten Leute vergessen es wie gut es ihnen geht und da ist es schon sinnvoll wenigstens einen Tag zu haben an dem man daran erinnert wird wie gut es einem geht und für was und wen man alles dankbar sein kann.


Hier nun ein paar HandyFotos von meinem Wochenende und ich hoffe das ihr alle eine schöne Vorweihnachtszeit habt. Sonnige Grüße aus North Carolina (hier scheint wirklich jeden Tag die Sonne!)


 3 Uhr Nachts in der Mall, alle total müde.



Die Mall, man kann leider nicht erkennen wie viele Leute wirklich da waren...



Ein paar Sachen die ich am Blackfriday gekauft habe. 


Beim Schlittschuh laufen 





Der Adventskalender <3 :D 

Und zum Schluss noch ein echt wunderschönes Lied, was Mama mir gezeigt hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen