Sonntag, 19. Mai 2013

Bei dem Vorbereitungstreffen von AIFS in Hannover, haben wir wirklich viele Informationen bekommen.

Das Treffen hat um 10 Uhr angefangen, gleich am Eingang haben wir unsere AIFS T-shirts bekommen und ein Schlüsselanhänger mit unserem Namen darauf. Schüler und Eltern wurden getrennt, in beiden Räumen wurde eine Präsentation gezeigt die Informationen über Visum, Abreise, Orientationdays in NYC, Versicherung etc.. enthielt.
Nach der Mittagspause, sollten wir dann einen Brief an uns selber schreiben.
In dem Brief sollten all unsere Wünsche und Erwartungen, die wir in diesem Jahr haben stehen. Dieser Brief wird dann nach unserer Ankunft zurück in Deutschland an uns zurück geschickt damit wir sehen können wie wir damals gedacht haben...
(ich finde diese Idee echt total großartig!).
Danach haben wir unsere AIFS Hoodies bekommen, die echt total kuschelig sind. Dann wurden wir in kleine Gruppen aufgeteilt und mussten all unsere Ängste und Sorgen die wir mit diesem Jahr verbinden aufschreiben und dann versuchen Lösungen dafür zu finden.
Am besten an dem ganzen Treffen fand ich, dass wir nach den ganzen Informationen noch Zeit hatten mit Returnee's zu sprechen, die uns alle Fragen wirklich sehr ausführlich beantwortet haben. 
Im allgemeinen war das Treffen wirklich sehr hilfreich und all meine Fragen wurden geklärt. 

Am Mittwoch werde ich nach Berlin zur Amerikanischen Botschaft fahren um mein Visum abzuholen, ich bin mal gespannt wie das dort verlaufen wird.

ES SIND NUR NOCH 49 TAGE! 
Counting the days for the next months and look forward to meeting my lovely Hostfamily in NC! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen